Tecks Spielwiese

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 


Hallo und herzlich willkommen auf meiner Webseite
Tecks Spielwiese

 
 


Wie sieht‘s aus?

Fast ein Monat ist vergangen, ohne dass ich meinen Senf irgendwo beigesteuert habe – es ist also wieder mal höchste Zeit! Und es gibt überraschenderweise aktuell viele Themen über die man sich auslassen könnte. Fangen wir damit an, was mir persönlich am meisten am Herzen liegt: die Entwicklung der neuen EC-Mannschaft.

Da zeigt sich doch wieder mal was Gerüchte wert sind! Andrej Bires wurde lange als Abgang gehandelt… und jetzt ist er doch wieder mit von der Partie! Mich freut das riesig, denn er war schon in der abgelaufenen Saison einer der Aktivposten. Überhaupt kann man sich nicht im Mindesten über die bisherige Mannschaft beklagen. Wenn, dann nur über den Verlust von Dustin Sylvester. Das ist schon sehr schade und für den Außenstehenden schwer nachvollziehbar, dass ein 30-jähriger mit seinen Fähigkeiten sich schon aus dem Geschäft zurückzieht. Aber man muss es respektieren, wenn ein junger Mann seine Zukunft aktiv planen möchte und auch mehr Zeit für die Familie haben will. Besser so, als wenn wir ihn in dem ungeliebten grauen Trikot der Äppelwoi-Mietzen wiedergetroffen hätten…

Über die Neuzugänge muss man nicht viel sagen. Marc El-Sayed und Andy Pauli sprechen für sich. Bei Aaron Reinig ist es der Papa, der uns Hoffnung verspricht. Und die Weiterverpflichtungen sind durchweg super (Bick, Hamill, Cody Sylvester) bis sehr gut (Stiefenhofer, Ketter, Slaton, Bires). Auch Kahle und Ratmann sehe ich gerne wieder ein weiteres Jahr hier auslaufen.

Bei den Abgängen vermisse ich eigentlich nur Pruden und vor allem Shevyrin. Über Dustin S. habe ich ja oben schon geschrieben. Alles in allem bisher eine gute Zusammenstellung, die Lust auf 2019/20 macht.

Zweites Thema ist die WM. Auch hier hat bisher alles recht ordentlich entwickelt. 3 deutsche Siege nach 3 deutschen Spielen kommen auch nicht allzu häufig bei so einem Großereignis vor. Aber der Spielplan meinte es auch gut mit den „Adlerträgern" (igitt – ein Wort, dass mir sonst nie leicht über die Lippen geht. Aber hier ist es ja der Bundesadler und nicht Attila). Jetzt kommen die vier wirklich schweren Gegner Slowakei, Finnland, Kanada und USA. Heute Abend kann sich schon vieles  gegen Gastgeber Slowakei entscheiden. Noch ein Sieg und wir sind im Konzert der Großen dabei. Die Übertragungen auf Sport1 sind immer recht unterhaltsam dank der Kommentare von Rick und Basti; für mich die besten Sportentertainer im deutschen Fernsehen.

Drücken wir also unsere Mannschaft die Daumen. 20:10 Uhr geht’s los auf Sport1…

  
Euer
Teck


Updates/Ergänzungen
    (15. Mai 2019)


Leitartikel
Statistik 2019

 
 

15. Mai 2019

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü